Yvonne

Hallo Günther,

letzten Samstag war ich bei dir um endlich mit rauchen aufzuhören.
Leider ging es mir die erste Zeit nicht so gut damit. Musste viel auf die öffentlichen Verkehrsmittel warten und hatte Langeweile. Bei Langeweile habe ich mir immer liebend gerne eine Zigarette angezündet. Als ich dann an einer rauchenden Person vorbei kam ist es mir zum Glück wieder vergangen. Fand es nicht wirklich lecker durch den Qualm zu laufen.
Am Abend war ich auf einer Geburtstagsparty und viele Freunde fragten mich ob ich mit raus eine rauchen gehe, was ich am Anfang stolz mit NEIN beantwortete. Leider fühlte ich mich mit der Zeit etwas als Aussätzige und bin dann doch mit vor die Tür gegangen. Ich hatte aber absolut kein verlangen nach einer Zigarette. Ich wollte einfach nur dabei sein.

Ich denke oft über das Rauchen nach und habe auch öfter Lust auf eine Zigarette. Die Gedanken werden aber von Tag zu Tag weniger und ich gewöhne mich ans nichtrauchen.

Vielen Dank für alles, ohne dich hätte ich es wahrscheinlich nicht über einen Tag hinaus geschafft.

Viele Grüße, Yvonne

14.02.2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.