A. Schmid

Ich habe eine gute Nacht verbracht, ohne – mir bewusst – gehustet zu haben – bin ohne Hustenanfall aufgewacht – auch im Bad nur ein ganz kleiner, leichter, kurzer Husten, nicht mit den vergangenen Tagen zu vergleichen.
Ich fühle mich gut und erinnere mich an das helle Licht in mir und ruf mir auch immer wieder die Stelle ins Gedächtnis, wo ich den “Husten” abgelegt habe. Es funktioniert. Mein Verlangen nach mehr trinken hat sich gesteigert, da es manchmal im Hals kitzelt. Der Schluck Wasser dazu reguliert es wieder.
Wichtig ist auch, dass ich jetzt die doppelte Menge an Flüssigkeit (Wasser ohne Kohlensäure), somit auch die Menge, die ich zu mir nehmen sollte, trinke. Bei meiner ersten Hypnose war es ja das Thema, dass ich zu wenig trinke, habe es aber trotzdem nicht geschafft. Wenn ich mich genau beobachte, trinke ich jetzt in der Regel jede 1/2 Stunde mind. 1 Glas Wasser (1/4l).
Werde mein Verhalten weiter beobachten und wieder berichten.

13.02.2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.