Dorothee

Ich habe 32 Jahre geraucht, jeden Tag 1 Schachtel, dann kam ein gesundheitliches Problem auf mich zu und jeder Arzt bei dem ich notgedrungen war hat mir gesagt, sie müssen unbedingt mit dem Rauchen aufhören! Doch leichter gesagt, wie getan, wenn man vorher noch nie versucht hat von diesem Laster loszukommen. Da ich keinen besonders starken Willen habe, wußte ich, ich brauche Hilfe um es zu schaffen. Diese Hilfe habe ich zum Glück gefunden bei Hr. Zopp, der mir von der Freundin meines Bruders empfohlen wurde. Also die Hypnose habe ich mir anders vorgestellt, man bekommt alles mit und braucht überhaupt keine Befürchtungen zu haben. Das Gespräch vorher gehört auch schon dazu, dies habe ich erst nicht gemerkt und dachte es wäre nur ein kleiner Small-Talk, den ich generell nicht mag, als Hr. Zopp dann aber zu mir sagte, so geht das nicht, sie sind nicht mit dem nötigen Ernst dabei, wir können die Sache auch lassen, ist mir erst bewusst geworden, hoppla, es ist mir doch total wichtig und ich will unbedingt mit dem Rauchen aufhören!!! Die ersten Tage waren nicht einfach, da man soviel mehr Zeit hat und sich erst einmal umstellen muß. Ich habe auch 4 Kilo zugenommen (Haribo in sämtlichen Variationen müssen überall griffbereit sein) die ich aber zur Hälfte schon wieder abgebaut habe und den Rest auch noch schaffe, da ja mehr Zeit vorhanden ist, kann man ja auch mehr Sport machen. Es ist auch sehr wichtig jeden Tag mind. 1-2 mal tägl. seine CD anzuhören, ohne die ich es bestimmt nicht bis heute geschafft hätte. Es ist der 13 Tag und ich bin richtig froh es bis hierhin geschafft zu haben und hoffentlich für den Rest meines Lebens!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

15.11.2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.