Christian N.

Hallo Günther,

ich schreibe Dir heute erst, denn ich wollte mir mal 48 Stunden geben um zu sehen ob ich eine Veränderung feststellen kann. Und dazu war ich gestern den ganzen Tag unterwegs und hab das tolle Wetter genossen.

Also, erst eins nach dem anderen. Als ich von der Hypnose weggefahren bin, wollte ich eigentlich noch zum Einkaufen, denn mein Kühlschrank ist eigentlich recht leer. Ich wollte sogar bewusst und vernünftig einkaufen, aber dann kam ein Anruf von einem Freund, der mich zum Grillen eingeladen hat. Und in dem Moment hab ich mir dann gedacht, ich brauch erstmal nicht einkaufen gehen. Beim Grillen wars sehr schön und ich hatte eine (!) Portion gegrillten Tintenfisch und Salat. Mehr nicht, nicht mal einen Nachschlag, wie sonst üblich. Und ich war zufrieden und satt….
Später abends bin ich dann heim und hatte auch keine Gelüste auf irgendwas aus der Küche…. 🙂 Sonntag hab ich dann um 11 Uhr mich mit zwei Freundinnen zum Brunchen getroffen, wobei das bei mir eine Portion Rühreier mit Schinken war und dazu etwas Brot. Am Sonntag war es ja sehr warm und ich hab dann viel getrunken. Abends gab es noch Fischstäbchen mit Reis und genug…. erstaunlich, ich hatte auch gestern abend keine Gelüste.

Heute früh habe ich dann die neue Woche mit einem Frühstück (Müsli) begonnen und das hat mir sehr gut bis zum Mittagessen genügt. Mittags gab es dann in der Kantine Nudeln mit Spargelsosse… leicht und lecker und ich hab mir keine Süssigkeiten für den Nachmittag gekauft ! Heute wars in der Arbeit sowieso sehr stressig und ich bin erst um 19 Uhr nach über 10 Stunden rausgekommen. Zuhause gabs jetzt noch ein paar Scheiben geräucherten Lachs mit etwas Rote Beete… der Lachs musste weg, denn der war haltbar bis 5.4.

Und ich hab heute auch nicht eingekauft…. 🙂

Mal schaun wie lange ich noch die ganzen Vorräte verwenden kann ohne nachzukaufen.
Aber diese kleinen Zwischenmahlzeiten (Joghurt, Schokolade, Wurst, etc.) kann ich mir gar nicht gönnen, denn sowas ist eh nicht mehr im Kühlschrank vorhanden.

Aber Fazit der ganzen Sachen ist, ich spüre keine Gelüste und es fällt mir auch nicht schwer abends ohne Süssigkeiten über die Runden zu kommen. Bis jetzt kann ich nur sagen:

VIELEN DANK !!!!

05.04.2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.