Petra S.

Hallo lieber Günther,
schon wieder ein paar Tage her, d.h. morgen vor 1 Woche war ich zum 1. mal da.

Wegen einer Störung im I-net und Festnetz bis gestern früh ( ich hatte Deiner Sekretärin Fr. Schmid schon Bescheid gegeben ) melde ich mich verspätet :

bis jetzt ist zu sagen : kann mich von “Verführern ” gut fernhalten ; keinerlei Brot / Nudeln / Reis / Kartoffeln, seit meinem Termin !
Habe mir aber auch eine Hilfe verordnet : alles riskante ( auch aus der Kühltruhe ) zusammengepackt und verschenkt : lediglich eine kl. Tüte Gummibärchen hab ich noch ( Inhalt ca. 10 Stück ) – alles andere findet man bei mir nicht mehr !!!

was nicht da ist kann auch nicht vertilgt werden. Und ich hoffe es bleibt auch so …

Im Supermarkt die riskanten Ecken links liegen gelassen , am Samstag war ich am Bauernmarkt habe Obst / Gemüse / Salate besorgt . Auch exotisches oder teures ( wie Pfifferlinge ) , damit mir der Verzicht leicht fällt bzw. ich mich auf was freuen kann :

Morgens gabs Müsli ( Haferflocken / Dinkelflocken / Magerquark oder Joghurt , frisches Obst dazu )

Mittags : Melone oder heute 2 Eier mit Tomaten, gedünstet, abend Gemüsesuppe , frisch gekocht ; gestern
Lachs mit Blattspinat ; vorgestern Zucchini mit Tomate und Putenschnitzel , Gestern mittags Radisalat ( ohne Öl ) nur Kräuter und Apfelessig .

Zum Tinken : viel Wasser, morgens warm mit Ingwer, Kräutertees, Tomaten oder Gemüsesaft ( 7 kcal pro Liter )

Manchmal knurrt der Magen, dann gibts Wasser und / oder eine gelbe Rübe / Essiggurke / frische Gurke .

Heute war ich zu einem Arzttermin nebenan eine Bäckerei, wo ich sonst meist reingehe, wenn sie noch offen hat. Heute : kurz hingeschaut, nicht hinein , sondern schnell ( und stolz ob meines Verhaltens! ) Richtung U-Bahn und dann zum Aquatraining , das ich ja MOntag , Mittwoch, Freitag mache, wenn nichts andres anliegt, 2x pro Woche schaffe ich meistens.

Auch wende ich wieder einen wirksamen Trick an, den ich mal in einem meiner vielen Abnehmkurse hörte ; einen kl. Teller nehmen und Kuchengabel oder kl. Löffel, man hat so das Gefühl einen vollen Teller zu haben , mit dem kl. Löffel dauert es länger, ausserdem mache ich Pausen beim Essen, hau nicht alles in paar Min. weg.

Ja , so sollte es klappen , was denkst Du ?

Ich melde mich wieder und schicke inzwischen liebe Grüsse von der “99 – Front !! ” ich bin fest entschlossen ; jetzt pack ichs ( endlich ) an und dann mach ich alles, worauf ich immer verzichten musste .

Noch was : deine Liste wächst, ich kann sie gerne mitbringem beim nächsten Mal !

Für heute ” alle the Best ” für Dich und all deine Kandidaten, mach Ihnen MUT, es geht !!!

Ganz Herzlich die PETRA

06.08.2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.